W 253


technische Informationen

  • 4 Ventile mit Doppel- Minibalmechanik (Schnurmechanik für Hauptventile lieferbar)
  • Schallstückweite ML

 


W 253

F/ B- Doppelhorn, kompensierende Bauweise

 

Etwas zu Unrecht sind kompensierende Doppelhörner fast vom Markt verschwunden. Immerhin basiert das Modell W 253 auf dem bekannten Kruspe „Wendler“ Modell, das ähnlich auch in der Firma Reißmann/ Börner gebaut wurde.

Das aktuelle W 253 wird mit dem gleichen Korpus wie das W 293 gebaut und ist ein voll verwendbares Doppelhorn. Durch viel Feinarbeit konnte vor allem der etwas kritische F- Teil optimiert werden. Musiker, die nicht unbedingt ein Volldoppellhorn brauchen, sollten dieses Modell probieren. Es ist leichter, hat einen fantastischen B- Teil und ist in der tiefen Lage fast ein Volldoppelhorn.